28.11.2014 DJMV Endspurt in Partylaune….

Am Samstag, 22.11.2014 traf sich der DJMV gleich zu zwei Veranstaltungen in Schwabbach: am Nachmittag fand die Jahreshauptversammlung statt und abends ging es rund bei der Meisterschaftsfeier.

Die Jahreshauptversammlung stand ganz im Zeichen von Satzungsänderungen, Wahl der Ausschussmitglieder und des 1. Vorsitzenden, da der bisherige 1. Vorsitzende Jürgen Kaiser aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stand. Schnell wurde mit Rainer Schönecker ein erfahrener und kompetenter Nachfolger gefunden.  Auch die anderen Ausschusspositionen wurden zügig besetzt. Ein Zeichen für die wirklich gute Stimmung im Verein!

Im Interview erzählt Rainer Schönecker von seinen Prioritäten. Der Kontakt zu den Motocross Vereinen möchte er intensivieren, da der DJMV als ältester Motocross Verband mit dem Schwerpunkt der Jugendförderung, es den Kindern und Jugendlichen ermöglicht erste Rennerfahrungen in familiärer Atmosphäre zu sammeln.  Neben einigen Neuerungen (speziell Ausbau der Kinder- und Jugendtrainings), ist ihm aber sehr daran gelegen, weiterhin dafür zu sorgen, dass der DJMV ein Verein für die ganze Familie bleibt. Alle Familienmitglieder haben die Möglichkeit im DJMV Motocross zu fahren und die ‚Nicht-fahrenden‘  sollen auch ihren Spaß und Anschluss haben.

Nach Ende der Jahreshauptversammlung ging es fast nahtlos zur Meisterschaftsfeier über. Nachdem sich die 280 Anwesenden am reichhaltigen Büffet gestärkt hatten, die ersten Reden gehalten wurden, ging es an die Preisverleihungen.

Der Tisch mit dem Trophäen und Pokalen war zum Bersten voll. Um vorallem die Kinder weiterhin zu motivieren bekamen alle Fahrer ab Platz 11 eine Trophäe überreicht.  Die ersten zehn Platzierten  der Klassen MX 50 ccm, MX 65 ccm, MX 85 Junioren, MX 85 Senioren, MX 2 Junioren, MX 2 Senioren, MX 1 Open, MX Senioren 1 (Ü 40) und MX Ladies erhielten einen Pokal. Bei der Klasse MX Senioren 2 (Ü50) gingen die ersten 5 der Serie mit einem Pokal nach Hause. Des Weiteren gab es zahlreiche Sachpreise und die ersten 5 in den Jugendklassen erhielten zusätzlich noch einen Scheck.

Den größten Pokal wurde Nick Wiegand überreicht, der 2014 die meisten Punkte eingefahren hat.
Hier die Meister des DJMV:

MX50

Lukas Paul

MX65

Nick Wiegand

MX85 Junioren

Nico Baumgärtner

MX85 Senioren

Christopher Robert

MX Ladies

Anna-Lena Weinmann

MX2 Junioren

Domenico Felici

MX2 Senioren

Fabian Strobel

MX1 Open

Frank Dechet

MX Senioren 1

Matthias John

MX Senioren 2

Karl Wiedmann

Der DJMV bedankt sich ganz herzlich bei seinen Sponsoren: KTM Kosak Racing, MX Store, QAM-Racingworld, MX-Handel, all beneed, Zehetner Sportwear, Triebwerk,  Suzuki Reinecke und der Firma Repsol. Nur mit engagierten Sponsoren ist qualitative Jugendförderung möglich.

Zwischen den artistischen Showeinlagen einer Turngruppe und  einheizender Guggamusik wurde ein besonderer Dank an die Motocross Vereine MCC Frankenbach, MSC Schopfheim, MSC Betra, MSCW Schaafheim, MSC Niederwürzbach, MSC Eichenberg, MSC Fischbach, MTC Flehingen und MC Windsberg ausgesprochen. Ohne deren Engagement wäre keine so erfolgreiche Saison möglich gewesen.

Nach dem offiziellen Teil ging die Party  erst richtig los. Die Kinder und Jugendlichen tobten sich in der Sporthalle aus und die ‚Älteren‘ vergnügten sich in der Bar. Die Party dauerte bis in die frühen Morgenstunden. Ein wirklich gelungener Ausklang der Rennsaison 2014! Wir freuen uns auf 2015, denn der DJMV hat viel vor im Bereich der Jugendarbeit!!!

Hier gibt es ein paar Bilder dazu...

Nach der Jahreshauptversammlung  waren der ‚alte‘ (Jürgen Kaiser, rechts) und der ‚neue‘ (Rainer Schönecker, links)  1. Vorstandsvorsitzende sofort in Fachgespräche verwickelt.

Selbstverständlich wurden auch die fleißigen Helferlein gebührend geehrt.

Motocross ist Familiensport! Daher durften die Geschwisterkinder auf keinen Fall leer ausgehen.

Jede Menge Pokale warten überreicht zu werden. Und das sind noch nicht alle gewesen!

MX 65: Erik Häußler, Aron Gittfried, Collin Wohnhas, Jona Katz und Nick Wiegang freuen sich über ihre Pokale und Schecks (v.l.n.r.)

Die Damen waren auch dieses Jahr stark vertreten.

Die MX 50 Klasse präsentiert stolz ihre Trophäen, Pokale und Schecks.

Die Guggamusik heizte ordentlich ein.

Fotos: DJMV

 

 

Copyright by Deutscher Jugend Motocross Verband e.V.