19.12.2017 DJMV NEWS - Da sind wir wieder!

Nach langer Abstinenz, welche jedoch nicht bedeutete, dass wir auf der faulen Haut gelegen hätten, wollen wir mal wieder etwas von uns hören lassen.

Nach und nach wollen wir mit euch ein Resumee zur vergangenen Saison ziehen und dazu möchten wir mit einigen erwähnenswerten Ereignissen beginnen, um dann schließlich in die neue Saison über zu gehen und die Strecken und Termine bekannt zu geben. (Ein klein wenig Geduld noch, wir sind voll dabei=))
Natürlich wisst ihr alle Bescheid, ihr ward ja dabei aber bis alle Termine raus sind, sollen die Highlight der letzten Saison nochmals gebührend gewürdigt werden. Und so manches Ereignis wurde noch nicht ausreichend zur Sprache gebracht.

So beispielsweise das Sommerlager.

Auch in diesem Sommer konnte unser Übungsleiter Andreas Mayer wieder eine top Trainerbesetzung zum Besten geben und sorgte damit also für die nur bestmöglichste Grundlage für das alljährliche Training. Der MSCW Schaafheim empfing die 19 Fahrer und fünf Trainer auf einer bestens präparierten Strecke und sorgte auch während der Woche für top Bedingungen.

Durch die überschaubare Teilnehmerzahl war ein intensives und engmaschig betreutes Training für alle Beteiligten möglich. Die Trainer Chris Blessing, Alex Heu, Maik Schaller, Roland Diepold und Moritz Schittenhelm sorgten dabei für ein anspruchsvolles Training, welches zwischen Sektionstraining und freiem Training variierte. Jedoch auch gemeinsames Beisammensein und frühmorgendlicher Sport abseits der Strecke gehörten zum Programm.

Um das Sommerlager auf den Punkt zu bringen, es war eine sehr ruhige und harmonische Woche für Alle. Absolut verletzungsfrei und mit so manch neuer Erkenntnis schloss der ein oder andere die Woche ab. Solch eine Trainingseinheit unter den gegebenen Bedingungen ist absolut wünschenswert und soll auch im kommenden Jahr wieder stattfinden!

Damit nochmals ein großes Dankeschön an den MSCW
Schaafheim, an seinen Vorstand Stefan Früchtenicht und seine Fleißigen; an die Sponsoren – zum einen Firma Rübezahl Schokoladen GmbH, Herr Fortuna und zum anderen an die Firma Häsler Vital Center, Herr Häsler. Selbstverständlich geht auch nochmals ein Dank an die Trainer, die es sich zur Aufgabe gemacht haben die Jugend im Motocross zu fördern und ihr Bestes weiter zu geben.

Nicht zu vergessen sei hier auch unser Andi Mayer, der mit vollem Engagement dieses Sommerlager auf die Beine gestellt hat und die gute Seele der Woche war.

So, dies war der erste kurze Rückblick auf die Saison 2017. Weitere werden folgen Damit einen schönen Abend euch allen!

Weitere Bilder gibt es hier.

Fotos: Andreas Mayer

 

 

Copyright by Deutscher Jugend Motocross Verband e.V.