08.02.2016 Der DJMV ist für so manche Überraschung gut

In den vergangenen Jahren überraschte der DJMV so manchen In- und Outsider des Verbandes mit konstant nach oben gehenden sportlichen Leistungen seiner Fahrer,  extrem großen Starterfeldern und hervorragende Veranstaltungen.
In der Saison 2016 setzt der DJMV nun noch ein paar Schmankerl oben drauf:
Der DJMV hat seit 2009 eine eigenständige Damenklasse, d.h. die Ladies mussten und müssen nicht mit den Jungs um jeden Zentimeter kämpfen. Dieses Jahr wird die separate Damenklasse noch stärker aufgewertet,  in dem die  Mädels auch extra trainieren dürfen.

In allen Klassen sind in dieser Saison wieder Tagesstarter zugelassen, so dass keine eigenständige TL-Klasse gefahren wird. Tageslizenz beim DJMV zu erhalten ist sehr unkompliziert: kommen, zahlen, fahren!
Zwei Läufe des DJMV werden  im Rahmen des Hessencups und ein Lauf im Rahmen des BW-Cups ausgetragen. Das heißt für die Fahrer, die in beiden Serien (z.B. DJMV und Hessencup bzw. BW-Cup)  eingeschrieben sind, dass sie ein Lauf fahren und in zwei Rennserien gewertet werden. Das wird sicherlich für Entspannung im Kalender von dem einen oder anderen Doppelstarter führen.

Termine
01.- 03. April      Auftakt-Training
09./10. April       Rennen MX Schweyen
07./08. Mai         Rennen  MSCW Schaafheim
14./15. Mai         Rennen   MSC Beuern            
(im Rahmen des Hessen-Cups)
28./29. Mai    Rennen MSC Emmingen-Liptingen
04./05. Juni     Rennen MSC Michelbacher Hütte (Aarbergen)
(im Rahmen des Hessen-Cups)
18./19. Juni  Rennen  MSC Betra
02./03. Juli   Rennen  1. RMC Reutlingen (im Rahmen des BW-                                                                                              Cups) (vorbehaltlich Genehmigung LRA)
01. – 05. August    Sommerlager
03./04. September  Rennen MC Windsberg
10./11. September   Rennen  AMC Gablingen
24./25. September   Rennen  MSC Walldorf
Die beiden Veranstaltungsorte für das Auftakt-Training und das Sommerlager werden noch bekannt gegeben.

Klassen inklusive Renndauer:
​•           MX 50: 50ccm Automatik, 5-9 J., (8 Min. + 1 R.)
•           MX 65: 65ccm, 7-12 J., (11 Min. + 1 R.)
•           MX 85 Jun.: 85ccm, 10-13 J., (15 Min. + 1 R.)
•           MX 85: 85ccm, 13-16 J., (15 Min. + 1 R.)
•           MX2 Jun.: 125ccm 2T/250ccm 4T, 14-18 J., (20 Min. + 1 R.)
•           MX2 : 125ccm 2T/250ccm 4T, ab 18 J., (20 Min. + 1 R.)
•           MX1 : ab 125ccm, ab 18 J. (20 Min. + 1 R.)
•           MX Ladies: separate Klasse ab 85ccm, ab 13 J., (15 Min. + 1 R.)   
•           MX Sen.: Zwei Wertungen, ab 40 J./ab 50 J.*, (15 Min. + 1 R.)

*ab 50 J. separate Wertung in der Meisterschaft, wenn mindestens zehn Fahrer eingeschrieben sind 
Die Einschreibungen für die Saison 2016 laufen und können vorgenommen werden. Die entsprechenden Formulare sind auf der DJMV Homepage www.djmv.de zu finden.
Kontakt und weitere Infos sind bei der DJMV Geschäftsstelle zu bekommen:
Regina Schäffer, Im Schulfeld 9, 72290 Loßburg, Telefon: 07446-9556413, eMail: info@djmv.de

Fotos: DJMV

 

 

Copyright by Deutscher Jugend Motocross Verband e.V.